Neuigkeiten

23.06.2020Mietrecht
Wie wirkt sich die temporäre Reduzierung der Umsatzsteuer von 19% auf 16% auf Mietverträge aus? Bedeutung erlangt die Änderung, wenn der Vermieter...

08.06.2020Mietrecht
Das Landgericht Berlin hat am 03.03.2020 (67 S 212/19) entschieden, dass ein durch Mietminderung entstandener Mietrückstand zur Kündigung berechtigt,...

29.03.2020Mietrecht
Am 27.03.2020 hat der Bundesrat das Gesetz zum Schutz der Mieter in der Corona-Krise angenommen. Danach kann der Vermieter ein Miet- oder...

03.03.2020Mietrecht Ferienwohnung
Das Landgericht Berlin hat mit Urteil vom 18.12.2019 (65 S 101/19) zur Frage geurteilt, wann eine Vermietung nur zum vorrübergehenden Gebrauch im...

02.01.2020Mietrecht
Das LG Saarbrücken hat mit Urteil vom 18.01.2019 (10 S 53/18) für Recht erkannt, dass der Mieter keine Betriebskosten schuldet, wenn diese im Vertrag...

12.11.2019Wohnungsmietrecht
Das Mietverhältnis kann nach § 573 Abs. 2 Nr. 1 BGB fristgerecht (also nicht außerordentlich fristlos) gekündigt werden, wenn der Mieter seine...

19.10.2019Mietrecht
Das Landgericht Berlin hat sich mit der Frage befasst, wie konkret der Vermieter Erhaltungsmaßnahmen nach § 555a BGB ankündigen muss (Beschluss vom...

10.09.2019Mietrecht
Das Landgericht Hamburg (Urteil vom 20.03.2019 - 311 O 1/16) hatte über Heizkostenabrechnungen zu entscheiden, wenn einzelne Zähler nicht...

03.08.2019Mietrecht
Das Oberlandesgericht Dresden urteilte am 10.07.2019 (Az: 5 U 151/19) zur Frage der Mietminderung, wenn die Mietfläche geringer ist als im Vertrag...

29.06.2019Mietrecht
Das OLG Dresden entschied mit Beschluss vom 24.09.2018 (Az: 5 U 1055/18) unter Berufung auf den BGH (Urteil vom 27.09.2017 - VIII ZR 193/16),...

Unser Service

Hier finden Sie ausgewählte aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen zu den Themen Mietrecht und Vertragsrecht.

Ihr individueller Mietvertrag

Ihre Vorteile bei unseren Mietverträge:

  • die einzelnen Regelungen sind von einem erfahrenen Fachanwalt für Mietrecht ausgearbeitet – Sie müssen sich diese nicht selbst zeitaufwändig, mühsam und mit Rechtsunsicherheit zusammensuchen
  • individuell für Ihre Situation passend und direkt nutzbar
  • garantiert vermieterfreundlich
  • nach aktueller Rechtsprechung und bundesweit gültig
  • unverzüglich als PDF- und Word-Datei per E-Mail zugesandt
  • sparen Sie zusätzlich zum günstigen Preis auch Zeit
  • ohne Anmeldung, kein Abo, Sie zahlen fair pro Vertrag - selbstverständlich mit Rechnung

Zahlung bequem möglich per:

Zahlung per PaypalZahlung per Sofortüberweisung