Ihr individuell erstellter Pachtvertrag für gewerblich genutzte Objekte

  1. Hier online bequem ein paar Fragen beantworten um Ihre konkrete Situation zu beschreiben
  2. Auf Grundlage Ihrer Antworten entsteht Ihr maßgeschneiderter Pachtvertrag unter Verwendung anwaltsgeprüfter Regelungen
  3. Zusendung binnen weniger Stunden per E-Mail im PDF- und Word-Format inkl. passender Anhänge
  4. Der unterschriftsreife Vertrag kann sogleich verwendet und ggf. nachträglich angepasst werden

Frage stellen / Beantwortung später fortsetzen

Wir senden Ihnen einen Link und Sie können damit genau an dieser Stelle fortsetzen.

Was wird verpachtet?
*

Anmerkungen zur Antwort

Wählen Sie hier bitte aus, für welchen Pachtgegenstand Ihr individueller Vertrag erstellt werden soll. Wenn der Pachtvertrag sich auf abgeschlossene Räumlichkeiten in einem Gebäude beziehen soll, in dem auch andere Räume sind, ist die erste Antwort einzugeben. Bei Grundstücken ist zu unterscheiden zwischen bebauten und unbebauten Grundstücken und Grundstücken zur landwirtschaftlichen Nutzung.


Ihre Antwort beeinflusst bestimmte Passagen des individuellen Vertrags.
Erläuterungen ▼

Ein Pachtvertrag liegt vor, wenn der Pächter die sog. Nutzungen ziehen darf. Die Überlassung von Gaststätten oder Hotels ist regelmäßig ein Pachtverhältnis, wenn die Nutzung der Einrichtung oder sonstiger Unternehmensbestandteile zum Betrieb beitragen sollen. Eine Überlassung des Inventars ist aber nicht zwingend erforderlich. Werden Räumlichkeiten oder Grundstücke lediglich zur Nutzung überlassen, liegt idR. ein Mietvertrag vor.



* benötigte Pflichtangabe für Ihren individuellen Pachtvertrag




Ihr individueller Pachtvertrag für gewerblich genutzte Objekte

Bestandteile des Pakets:

  • Ihr individueller Pachtvertrag (.pdf + .docx)
  • Ihre Rechnung

nur 29,- €
ohne Anmeldung, kein Abo, Sie zahlen fair pro individuell erstelltem Vertrag und können diesen mehrfach verwenden; selbstverständlich mit Rechnung

­­Warum ist ein individueller, verpächterfreundlicher Pachtvertrag so wichtig?

  • Im Pachtvertrag bieten sich gewisse Feinheiten und Spielräume zu Gunsten des Verpächters - aber auch Fallen, in die unerfahrene Verpächter tappen können.
  • Die Klauseln müssen korrekt und nach der aktuellen Rechtsprechung formuliert sein, um Gültigkeit zu haben. Schon kleine Fehler in der Formulierung können dazu führen, dass ganze Teile unwirksam und Lasten des Verpächters ausgelegt werden.
  • Der Verpächter kann also über die Jahre viel Geld sparen, wenn er z.B. Pflichten auf den Pächter abwälzen kann und seine eigenen Rechte stärkt.
  • Grundregel ist: Verpächter sollten keinen beliebigen Pachtvertrag unterschreiben um ihre Rechte und ihr Eigentum bestmöglich zu schützen.

­­Werden auch Sie ein zufriedener Vertragsfix-Kunde

Wir danken für alle konstruktiven und schönen Rückmeldungen zu unserer Arbeit.
Im Folgenden eine kleine Auswahl:


  • „Der Vertrag hat bis zum Kleinsten alles aufgeführt und ist sehr verständlich. Sowie für Mieter als Vermieter sehr zu empfehlen.‘
    Frau W.
  • „Werde Ihre Verträge bei der bald anstehenden neuen Vermietung wieder nutzen.“
    Frau S.
  • „Ich würde den Dienst wieder nutzen und war sehr zufrieden.“
    Herr R.
  • „Ich schätze ihr Angebot sehr und habe heute bereits zum zweiten Mal ihren Vertragskonfigurator in Anspruch genommen.“
    Herr Z.
  • „Ich habe schon mehrere Gewerberaumietverträge bei Ihnen angefordert und bin damit auch sehr zufrieden.“
    Herr B.

(die Namen sind uns bekannt und aus Datenschutzgründen hier abgekürzt)