Hypothek

Eine Hypothek im speziellen Sinne ist ein sogenanntes Grundpfandrecht. Dies besagt, dass der Hypothekennehmer Rechte an einer Immobilie an den Hypothekengeber abtritt, um im Gegenzug Leistungen zu erhalten. In der Regel ist die Hypothek eine Sicherheit für ein Darlehen. Durch den Wert der Immobilie  bestimmt sich dabei die maximal mögliche Höhe der Hypothek und damit des Kredits.

Häufig kommt die Hypothek bei der Immobilienfinanzierung zum Einsatz, weswegen diese Kredite auch Hypothekenkredit genannt oder auch synonym mit dem Begriff der Hypothek verwendet werden.

Kommt der Hypothekennehmer seinen vertraglichen Pflichten nicht nach, berechtigt dies den Hypothekengeber zur Zwangsversteigerung oder Zwangsverwaltung der Immobilie um seine Forderungen aus dem Sachwert zu begleichen. Die Vollstreckung kann durch die Zahlung der Schuld an den Gläubiger vermieden werden.

Ihr individueller Mietvertrag

Ihre Vorteile bei unseren Mietverträge:

  • die einzelnen Regelungen sind von einem erfahrenen Fachanwalt für Mietrecht ausgearbeitet – Sie müssen sich diese nicht selbst zeitaufwändig, mühsam und mit Rechtsunsicherheit zusammensuchen
  • individuell für Ihre Situation passend und direkt nutzbar
  • garantiert vermieterfreundlich
  • nach aktueller Rechtsprechung und bundesweit gültig
  • kurzfristig in weniger als 1 Werktag ausgearbeitet & als PDF- und Word-Datei per E-Mail zugesandt
  • sparen Sie zusätzlich zum günstigen Preis auch Zeit
  • ohne Anmeldung, kein Abo, Sie zahlen fair pro Vertrag - selbstverständlich mit Rechnung

Zahlung bequem möglich per:

Zahlung per PaypalZahlung per Sofortüberweisung